WorldSkills

Die Berufs-Weltmeisterschaften WorldSkills Competitions finden alle zwei Jahre an wechselnden Austragungsorten statt. Als Teilnehmende sind junge Berufsleute bis 22 Jahre zugelassen. Wettkämpfe gibt es in rund 50 verschiedenen Berufen unter anderem auch in der Kategorie Health & Social Care (Gesundheit, Pflege).

An den WorldSkills 2019 hat es für einen Podestplatz nicht gereicht, aber ein ehrenvolles Zertifikat durfte die Schweizer Kandidatin, Amélia Brossy mit nach Hause nehmen.

Die nächsten WorldSkills Competitions werden vom 22. bis 27. September 2021 in Shangai (China) durchgeführt. 

Weitere Informationen: www.swiss-skills.ch / www.worldskills.org

Irina Tuor gewinnt Gold an den WorldSkills 2017

FaGe-Schweizermeisterin 2016 Irina Tuor reiste als Mitglied des SwissSkills Nationalteam an die 44. Berufs-Weltmeisterschaft vom 14. bis 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi. Nach einem harten viertägigen Wettbewerb, der den Kandidatinnen und Kandidaten auf vielen Ebenen alles abverlangte, gewann sie punktgleich mit der Kandidatin aus Finnland die Goldmedaille.

Unterstützt und begleitet wurde Irina Tuor in den Wettbewerbsvorbereitungen von der WorldSkills-Expertin Sabina Decurtins und von Fachleuten des Kantonsspitals Graubünden. Impressionen vom Wettbewerb, den Eröffnungs- und Schlussfeiern etc. finden Sie auf: SwissSkills.