OdA Gesundheit und Soziales Graubünden

Team Graubünden im Training

Letzten Freitag absolvierte das Team Graubünden das Training für die Bündner Berufsmeisterschaft FaGe 2019. An vier Figuranten trainierten die acht Kandidatinnen je eine wettbewerbsähnliche Situation und erhielten Feedback von den «Patienten», ihren Kolleginnen, ihren Coaches und den Expertinnen. Vieles ist unseren jungen Berufsfrauen bereits sehr gut gelungen, einiges weniger. Jetzt ist noch genügend Zeit, die Erfahrungen und Feedbacks in die Praxis umzusetzen.

Nicht vergessen: Am Freitag, 13. Dezember 2019 findet die Bündner Berufsmeisterschaft FaGe statt! 
Publikum ist sehr willkommen.

Impressionen vom Training und Programm Wettbewerbstag

Irene Giger Jud, 18. November 2019

Verzicht auf Attestausbildung im Kinderbereich

Der Vorstand von Savoirsocial hat nach Abschluss einer Vorstudie und diversen Abklärungen entschieden, vorläufig auf die Einführung einer Attestausbildung im familien- und schulergänzenden Kinderbereich zu verzichten.

Beweggründe für den Entscheid

Susanne Hollenstein, 29. Oktober 2019

Imagekampagne Langzeitpflege

Seit rund vier Monaten läuft die nationale Kampagne «Der wichtigste Job der Schweiz». Dadurch wurden schon über zwei Millionen Menschen erreicht. 

Die Karrieremöglichkeiten und das breite Aus- und Weiterbildungsangebot in der Langzeitpflege auf Tertiärstufe sind im Vergleich zur Akutpflege noch zu wenig bekannt. Darum ist es wichtig, weiterhin möglichst viele auf die Kampagne und die verschiedenen Möglichkeiten aufmerksam zu machen. Nutzen Sie die attraktiven Mittel:

Bestellung von Postern, Flyern oder Post-Ist:
Bestellung Promotionsmaterial

Irene Giger Jud, 29. Oktober 2019

HF Pflege: Auftrag an Regierung überwiesen

Gestern hat der Grosse Rat den Auftrag Holzinger-Loretz nach längerer Diskussion mit einem Ergänzungsauftrag und mit grosser Mehrheit überwiesen: 

  • Die Regierung sorgt dafür, dass für eine maximale Zahl an Studieninteressierten, welche die schulischen Zulassungskriterien für ein HF Pflege-Studium erfüllen, genügend Ausbildungs- und Praktikumsplätze in Bündner Betrieben zur Verfügung gestellt werden können.
  • Ergänzung: Dazu prüft sie unter Einbezug der relevanten Anspruchsgruppen verschiedene Modelle (Schulortsprinzip, Lehrortsprinzip, gemischtes Modell).

Die Regierung hat den Auftrag entgegengenommen und wird eine Arbeitsgruppe mit den relevanten Anspruchsgruppen einberufen.

Sandra Bosch, 23. Oktober 2019

BSH und Lehrortsprinzip für HF Pflege

Der Bündner Spital- und Heimverband befürwortet das Lehrortsprinzip für das HF-Pflegestudium und hat am Dienstag, 15. Oktober 2019 eine Medienmitteilung veröffentlicht. Darin ist beschrieben, wieso der BSH im Lehrortsprinzip in Zusammenarbeit mit dem Bildungsanbieter eine Optimierung des Ausbildungssystems erkennt.

Medienmitteilung BSH

Sandra Bosch, 16. Oktober 2019

Bündner Berufsmeisterschaften FaGe 2019 gestartet

Acht Fachfrauen sind letzten Freitag zusammen mit ihren Coaches ins Abenteuer «Bündner Berufsmeisterschaft FaGe» gestartet. Angereist aus dem Puschlav, dem Engadin, dem Domleschg, von Davos und aus dem Churer Rheintal holten sie sich die ersten Informationen.

Weiter geht's an folgenden Anlässen:

  • Training: Freitag, 15. November 2019
  • Öffentlicher Wettbewerb: Freitag, 13. Dezember 2019

 

Impressionen vom Kick-off

Irene Giger Jud, 27. September 2019

Bildungslandschaft Arbeitsintegration

Die nationale Bildungslandschaft im Berufsfeld Arbeitsintegration verändert sich. Aktuell hat die OdA G+S Graubünden zu den Entwürfen der Reglemente zweier neuer Berufsprüfungen Stellung genommen: Job Coaching und Arbeitsagogik. Der Praxisbezug in der Stellungnahme wurde durch das Einbeziehen folgender Partner sichergestellt: ARGO, Plankis Stiftung, Lernstatt Känguruh und ARBES. Die Entwürfe der Prüfungsordnungen und der Wegleitungen können Sie bei Interesse bei uns bestellen. Informieren Sie sich über die anstehenden Veränderungen der Bildungsangebote hier:

Umbau Bildungslandschaft
Stellungnahme OdA G+S Graubünden

Angela Casanova, 26. September 2019